Sportunterricht am Weinberg-Gymnasium

Der Sportunterricht am Weinberg-Gymnasium schult die sportlichen Grundfertigkeiten in allen Bereichen und fördert bei den Schülerinnen und Schülern ein gutes Körper- und Gesundheitsbewusstsein. Dabei werden sporttheoretische Inhalte, wie Abläufe der Energiebereitstellung, Trainingsmethoden und Muskelaufbau und sportsoziologische Grundlagen, vermittelt. Weiterhin werden die Schüler/-innen zu außerschulischem Sporttreiben motiviert. Dabei arbeitet unsere Schule mit den regionalen Sportvereinen zusammen und bietet außerdem Arbeitsgemeinschaften im Sport an.

 

Sekundarstufe I

Die Unterrichtsschwerpunkte in der Sekundarstufe I liegen im Bereich der leichtathletischen Grundausbildung, in den Spielsportarten Basketball und Volleyball, sowie im Gerätturnen. Weiterhin ermöglicht es die Nähe zum Freibad Kiebitzberge einen Komplex Schwimmen anzubieten. Für die 7. Klassen führen wir seit dem Schuljahr 2017/18 einen Komplex Schwimmen im Schwimmbad BLU in Potsdam durch. Darüber hinaus bleibt immer noch Platz für kleine Spiele, Badminton, Tischtennis, Fußball sowie "andere" Spielideen, wie Football, Rugby oder Frisbee.

Sekundarstufe II

In der Sekundarstufe II erfolgt der Unterricht im Kurssystem.

In den Klassen 11/ 12 können die Schüler/-innen ihre Kurse mitbestimmen. Neben einem Theorie-/ Praxiskurs wählen sich die Schüler/-innen ihre Kurse selbst aus folgenden Themenfeldern: Leichtathletik, Schwimmen, Gymnastik/ Tanz, Gerätturnen, Basketball, Volleyball, Handball, Fußball, Badminton, Tischtennis sowie Ski- Langlauf.

Die Schüler/- innen können auch ihren Seminarkurs im Fach Sport absolvieren.

 

Wettkämpfe

Unsere Schule nimmt in verschiedenen Sportarten an zahlreichen Wettkämpfen, wie "Jugend trainiert für Olympia", dem Berliner Mini-Marathon und dem Regionalsportfest, teil. Wir sind besonders stolz auf die sportlichen Erfolge, die wir dabei mit unseren Mannschaften erreicht haben. Die Erfolgsstatistik weist das Weinberg-Gymnasium im Landkreis Potsdam-Mittelmark und auch darüber hinaus als eine der führenden Schulen aus. So konnten wir in den letzten Schuljahren in vielen Regional- und Landesfinals von "Jugend trainiert für Olympia" hervorragende Platzierungen erringen. Als Krönung dieser Wettkampfserien waren wir im Basketball und Hockey sowie im Golf im Bundesfinale in Berlin vertreten.

Seit dem Schuljahr 2019/2020 führen wir auch wieder eine neue, alte Tradition- unser Sportfest- durch, da unser Sportplatz hervorragend renoviert wurde. Dieses Jahr fällt es leider coronabedingt aus. Auch unsere alte Tradition, den Hakeburg- Crosslauf, führen wir weiterhin im Herbst durch.

Räume und Lehrende

Fachräume: T1, T2, T3
Fachlehrer:
  • Herr Reddmann (Fachbereichsleiter)
  • Herr Hoyer
  • Herr Kadel
  • Frau Krieger
  • Herr Preuschoff
  • Frau Schuhmacher
  • Herr Steidel, Dr.